Alle Kategorien

Stoffwissen

Startseite >  Stoffwissen

Oxford Stoff

Der Oxford-Stoff ist eine allgemeine Bezeichnung für einen Stoff, der starke und langlebige Eigenschaften aufweist. Es begann in Großbritannien, wo die Universität Oxford diesen Stoff zur Herstellung der Schuluniform verwendete. Aufgrund seiner zweifarbigen Farbe mit harmonischer Farbgebung und komfortablen Eigenschaften erfreut sich Oxford-Stoff seit über 100 Jahren in Europa und den Vereinigten Staaten großer Beliebtheit.

Heutzutage werden Oxford-Stoffe nicht nur aus Baumwolle oder Leinen, sondern auch aus Polyester oder Nylon hergestellt. Die Webart ist nicht einfach, sondern mit vielen Mustern wie Twill, Ripstop, Raute usw. Um die Oxford-Stoffe stärker zu machen, werden die Stoffe inzwischen mit vielen Arten von Beschichtungen oder Laminierungen versehen, z. B. PU, PVC , TPU, TPE, ULY usw. und können diesen Beschichtungen auch verschiedene Wirkstoffe hinzufügen, z. B. Flammschutzmittel, UV-Schutz, Schimmelschutz, Wasserdichtigkeit usw., um unterschiedlichen Verwendungszwecken gerecht zu werden. Heutzutage wird Oxford-Stoff häufig zur Herstellung von Zelten, Taschen, Gepäck, Markisen, Stühlen, Schuhen usw. verwendet.


Oxford-Stoff


DES&Q

5
5
5
  • 1
    Ballistisches Nylon-Oxford-Gewebe

    Ballistisches Nylongewebe ist ein hochdichtes Gewebe mit einer 2x2-Korbbindung, das ein ideales Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht und eine hervorragende Abrieb- und Reißfestigkeit aufweist. Das Original besteht aus 1050D und wurde dann mit verschiedenen Denier-Garnen wie 840D oder 1680D gewebt.

  • 2
    Cordura-Stoff

    Cordura-Stoffe sind langlebig und widerstandsfähig gegen Abrieb, Risse und Schrammen. Sie werden aus luftgespritztem Nylon oder Polyester hergestellt. Ursprünglich stammen diese Garnarten von INVISTA. Sie haben 500D, 900D oder 1000D Denier, was für Langlebigkeit, Robustheit und Rundum-Belastbarkeit steht.

  • 3
    Ripstop-Oxford-Gewebe

    Der Begriff Ripstop bezeichnet eine Webmethode, bei der eine dickere Denierfaser in einem gitterartigen Muster (ähnlich wie Millimeterpapier) durch ein Material gewebt wird. Dies verhindert, dass der Stoff reißt, oder verhindert einfach, dass ein vorhandener Riss weiter wächst.

  • 4
    Dyneema-Oxford-Stoff

    Die Oxford-Stoffe mit starrem Dyneema eignen sich ideal für die Herstellung leichter, aber robuster Outdoor-Taschen. Es steht ein breites Portfolio an Konstruktionen mit Dyneema in Kette, Schuss oder beiden zur Verfügung. Eine Färbung ist durch farbige Begleitfasern möglich. Gewebe mit Dyneema können auch beschichtet werden, wobei die Beschichtung und das darunterliegende Gewebe an spezifische Kundenspezifikationen angepasst werden können.

Softshell-Stoff

Das Softshell-Gewebe hat eine 2-, 2.5- oder 3-lagige Konstruktion, bei der die PU-, TPU-, TPE- oder PTFE-Membran sowohl mit dem äußeren Vierwege-Stretchgewebe als auch mit dem inneren Polarfleece-Futter verbunden ist. Die mittlere Membranschicht, ein umweltfreundliches Material, enthält Milliarden mikroskopischer Poren, die kleiner als ein Wassertropfen, aber größer als ein Molekül Wasserdampf sind. Wasser in flüssiger Form kann also nicht in die Membran eindringen, Wasserdampf kann jedoch leicht entweichen. Unsere laminierten Stoffe – die sowohl hervorragend wasserdicht als auch gleichzeitig hoch atmungsaktiv sind – zeichnen sich außerdem durch Komfort-Stretch, Geräuschlosigkeit und geringes Gewicht aus. Der Vorteil der 3-lagigen Konstruktion ist: keine Bewegung zwischen den Schichten, was weniger Verschleiß und verbesserte Haltbarkeit bedeutet. Die Stoffe werden häufig für Outdoor-Bekleidung verwendet, beispielsweise für Sportbekleidung, Softshell-Jacken, Skijacken, Freizeithosen usw.

Softshell-Stoff

Kontaktieren Sie uns jederzeit für Stoffdetails

Wir bieten eine große Auswahl an Stoffen für Taschen, Jacken, Industrie- und Heimdekorationen und stellen auch recycelte Polyester- oder Nylonstoffe her. Kontaktieren Sie unser Team noch heute für eine Beratung zu einem individuellen Design, das Ihre Vision voll zum Ausdruck bringt.